Bezirksmeisterschaften der Senioren 2022

Am vergangenen Wochenende, den 12./13.11.22 fanden in Sittensen die Bezirksindividualmeisterschaften Lüneburg der Senioren statt.

Der TTKV Stade war insgesamt mit 16 Spieler/innen vertreten. 8 von ihnen qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften (LIM) im nächsten Jahr.

Insgesamt erreichten die Spieler und Spielerinnen aus dem Kreisverband Stade folgende Podestplätze:  

4 x 1.Platz

3 x 2.Platz

2 x 3.Platz

Wiedermal ein tolles Ergebnis für den Kreis Stade.

Leider haben bei den Damen in allen Altersklassen zusammen nur 6 Spielerinnen an der Bezirksmeisterschaft teilgenommen. Diese spielten dann kurzerhand in einer Gruppe, jeder gegen jeden. Die Qualifizierung für die Landesmeisterschaften war aufgrund der geringen Meldungen bereits gesichert.

Aus dem Kreis Stade  qualifizierten sich folgende Spielerinnen:

AK 50 -> Anja Langfeldt (VfL Güldenstern/Stade)

AK 80 -> Sibilla Becker und Ingrid Mühlenbeck (TuS Jork)

Bei den Männern war das Teilnahmefeld umfangreicher. Folgende Ergebnisse konnten hier erzielt werden:

Bei den Senioren 65 konnte sich diesmal Nils Reh (TuS Harsefeld) im Endspiel mit 3:2 Sätzen gegen M.Itzen (TV Sottrum)durchsetzen. Im letzten Jahr war es noch umgekehrt. Im Doppel sicherte sich Nils Reh gemeinsam mit seinem Vereinskollegen Michael Deckelmann (TuS Harsefeld) den 2. Platz.

In der AK 70 (Einzel) sicherte sich Dieter Holst (TuS Harsefeld) den 3.Platz. Ebenfalls qualifiziert für die LIM, Gerhard Jahnke (TTC Issendorf) im Doppel konnte der Issendorfer mit seinem Partner Manfred Kröger (SV Ippensen) den Titel vom letzten Jahr verteidigen. Das Endspiel wurde mit 3:1 Sätzen gegen Holst/Vagts (TuS Harsefeld) gewonnen.

In einem spannendem Endspiel bei den Senioren 75 (Einzel) gewann Rolf Hapke (TTG Buxtehude) in 3:2 Sätzen gegen Helmut Safka (SG Oste/Oldendorf)

Im Doppel: 1. Platz M.Stemmann (SV Emmelndorf)/ H.Safka (SG Oste/Oldendorf), 3. Platz R.Hapke/H.-L. Steinmetz (beide SG Oste/Oldendorf)

Glückwunsch an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Bericht von Gerhard Jahnke (Seniorenbeauftragter – TTKV Stade)

Menü