Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Ü70

Nachdem die Ü70-Mannschaft (Manfred Stemmann, Helmut Safka, Günter Pfeiffer, Rüdiger Oben und Lühr Steinmetz) von Oste/Oldendorf 2018 in der neu gegründeten Niedersachsenliga mit großartigen Leistungen Meister wurde mit 5 Siegen. Vor Nüttermoor (Leer) und Lüthe (Wunstorf), hatte man sich so wie auch 2017 in Schwarzbeck, für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Langenselbold (Hessen) qualifiziert, mit einer 3-Mannschaft Manfred Stemmann, Helmut Safka, Rüdiger Oben). Im Gegensatz zu den erfolgreichen Spielen in der Niedersachsenliga hatten Manfred und besonders Rüdiger große Probleme mit den äußeren Bedingungen (Hitze und Plastikball) und konnten so leider nicht ihre eigentlichen Spielstärken erreichen.

Aber Helmut schaffte im Gruppenspiel gegen Leipzig eine Sensation und schlug den amtierenden Deutschen Meister Roland Stephan mit 14:12 im fünften Satz. .

Vorrunde: Gruppe B   Oste/Oldendorf – Mutterstadt

Oste/Oldendorf – Leipzig

Oste/Oldendorf – Nephen

In der Vorrunde wurden alle drei Spiele verloren. Danach spielten wir um den 7. Platz gegen Dachau (Bayern). Nach einer 3:1 Führung verloren wir danach alle 3 folgenden Einzel und errangen so den 8. Platz.

 

 

 

 

Menü