Eltern-Kind-Turnier in Drochtersen

Am Samstag, dem 02.06.2018 veranstaltete der TTC Drochtersen erstmalig ein ‘‘Eltern-Kind Turnier‘‘, bzw., ein ‘‘Erwachsenen-Kind-Turnier‘‘. Dieses Ereignis fand im Verein großen Zuspruch. Es waren insgesamt 46 Teilnehmer am Start, 20x Kind mit Eltern und 3x Kind mit Erwachsenen. Gespielt wurde nach dem Davis-Cup System. Jedes Kind spielte gegen Groß und Klein des Gegners. Dazwischen fand noch ein Doppel statt. Das Duo welches zuerst 3 Spiele erfolgreich gestalten konnte, hatte die Partie gewonnen. Die Turnierleitung mit Hannes Ebeling und Torsten Reher hatte alle Hände voll zu tun, um die drei 5er Gruppen und zwei 4er Gruppen zu organisieren und zu betreuen, denn ein Großteil der Eltern hatte vorher wenig Erfahrung im Tischtennis und musste sich mit dem Turniersystem erst einmal anfreunden.

Trotz allen sportlichen Ehrgeizes der Beteiligten waren sich alle einig, dass der Spaß am Sport im Vordergrund stehen sollte und so kam es dann auch. An den Tischen wurde gelacht und rumgealbert. Dennoch gab es nach über 5 Stunden sportlichem Vergnügen auch eine Siegerehrung. Das Turnier gewonnen haben B-Schülerin Fabienne Nickel mit ihrem Onkel Ulf von Bargen. Den 2. Platz sicherten sich B-Schüler Thilo Kuhlgatz mit seinem Vereinskollegen Marek Gadecki. Den gemeinsamen 3. Platz belegten A-Schülerin Franziska Nickel mit ihrem Vater Frank sowie B-Schüler Melvin Mahler mit seinem Papa Andreas!

Nach der Siegerehrung wurde dann noch mit allen Teilnehmern gegrillt. Am Ende eines langen und unterhaltsamen Tages waren sich alle Beteiligten einig, dass dieses Turnier auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.

Zum Schluss möchten sich die Organisatoren Frank Nickel, Jörg Tiedemann und Torsten Reher nochmals bei allen Eltern und Teilnehmern für ihren sportlichen Einsatz, sowie für die zur Verfügung gestellten Kuchen und Salate recht herzlich bedanken.

Mit sportlichem Gruß Torsten Reher TTC Drochtersen

Menü