Ingrid Brunsen

Mit Ingrid Brunsen ging am 1. November 2017 für uns alle eine Frau, die sich mit Leib und Seele dem Tischtennissport verschrieben hatte, völlig überraschend von uns. Bereits in jungen Jahren war sie im Tischtennis-Kreisverband Stade im Jugendbereich als Staffelleiterin aber auch als stellvertretende Jugendwartin bis Anfang der 1990er Jahre im Einsatz. Im Erwachsenenbereich des Tischtenniskreisverbandes Stade war sie von 1983 bis zum Juni 2015 stellvertretende Vorsitzende, von 1985 bis zum November 2017 leitete sie den Kreispokal der Damen, von 1993 bis zum Juni 2015 war sie die Seniorenbeauftragte und von 1993 bis zum Juni 2016 Staffelleiterin der Senioren (einfache Runde). Im Bezirksverband Lüneburg war sie von 2006 bis November 2017 „Referentin der Senioren/innen“, von 1987 bis November 2017 Staffelleiterin der „Bezirksliga Damen“, von 1993 bis November 2017 Staffelleiterin der „1. Bezirksklasse Damen“. Am 20.06.2010 erhielt Ingrid für ihren Einsatz auf Kreis- und Bezirksebene die Ehrennadel in Gold des Tischtennisverbandes Niedersachsen. Mit ihr hat der Tischtennis-Kreisverband Stade eine außerordentliche Frau mit einem bewundernswerten Organisationstalent verloren.
Menü