Sieg für den Postsportverein in der Tischtennis-Verbandsliga

Die erste Tischtennismannschaft des Post SV konnte am Sonntag einen 9:3 Sieg gegen die Mannschaft SG Schwarz/Weiß Oldenburg verbuchen. Der Gast war der erwartete starke Gegner. Das Endergebnis täuscht etwas über den gesamten Spielverlauf hinweg. In 6 Spielen wurde der Sieger erst im 5 Satz ermittelt. In 5 Spielen hatte die Mannschaft um Mannschaftsführer Torsten Barkow die Nase vorn. Die Nummer eins und zwei des Post SV Andreas Au und Frank Mauritius waren mit jeweils einen Sieg im Oberen-Drittel erfolgreich. Die Spieler im Mittleren-Drittel Torsten Barkow und Jens Schlake konnten mit je zwei Siegen Punkten. Das untere Drittel mit Patrik Detjen und Julian Kiekel   steuerten 3 Punkte zum Sieg bei. Patrik Detjen verbuchte einen Sieg und Julian Kiekel gewann beide Spiele. Mit vier Siegen und zwei Niederlagen als Aufsteiger ist das bisher ein erfolgreicher Start in der Verbandsliga.

Das Heimspiel am Samstag gegen die Mannschaft TV Hude II wurde auf den 28.11.2020 verlegt

Peter Wahlen – 1. Vorsitzender

Menü