Tolle Spiele bei den Kreismeisterschaften

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften wurde die 100er Marke übertroffen. Insgesamt 105 Meldungen gab es in diesem Jahr. Wie immer in der Turnierleitung managte Andreas Schroder mit seinen Helfern souverän das Turnier. Die Cafeteria wurde gut angenommen und der selbstgemachte Kartoffelsalat fand reißend Absatz. An zwei Turniertagen wurden in insgesamt 16 Klassen die Einzel-und Doppelmeister in Assel ermittelt.  Bei den Schüler/-innen zeigt so langsam die Arbeit beim TTC Drochtersen Früchte zu tragen. Sie hatten mit Abstand die meisten Meldungen in diesen Teilnehmerfeldern.  Aber auch andere Vereine ziehen langsam nach und so konnten viele neue Gesichter in der Halle gesichtet werden. Etwas negativ aufgefallen waren die Meldungen in der offenen Klasse. Hier hätte noch mehr Klasse und Masse das Teilnehmerfeld sicherlich gut getan. Zudem konnte leider wieder aufgrund mangelnder Beteiligung ein Damen-Teilnehmerfeld nicht zusammengestellt werden. Insgesamt lief das Turnier reibungslos und so manche überraschende Ergebnisse gab es auch.  Die erfolgreichsten Spieler/innen waren Amy Stühm und Cyprian Steffens. Beide gewannen sowohl die Einzel als auch die Doppelkonkurrenz in Ihren Klassen. Ein Glückwunsch an die Gewinner/innen verbunden mit der Hoffnung bei den Bezirksmeisterschaften den einen oder anderen Sieg zu erlangen.

Bericht: Marko Dede

Ein großes DANKESCHÖN an Thomas Hadler für die tolle Organisation

Unter folgendem Link sind die Teilnehmer und die Ergebnisse einsehbar: Ergebnisse Kreismeisterschaften 2018

Menü