TTG Buxtehude – Minimeisterschaften 2018

Auch in diesem Jahr richtete die TTG Buxtehude (ehem. Tischtennisabteilungen des VSV Hedendorf/Neukloster, des Post SV Buxtehude und TSV Buxtehude-Altkloster) erneut einen Ortsentscheid der Minimeisterschaften im Bereich Tischtennis für Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren aus. Am Samstag, den 22. September 2018 ab 10:00Uhr, versuchten 7 Jungen und 3 Mädchen in drei Altersklassen ihr kleines Talent unter Beweis zu stellen. Auch die ehemalige Mini-Landesmeisterschaftsteilnehmerin Amy Loreena Stühm, die mittlerweile für die TTG Buxtehude spielt, wurde, um das 4er Feld der Mädchen komplett zu machen, ins Rennen geschickt, jedoch spielte sie außer Konkurrenz. Nach dem einfachen Jeder-gegen-Jeden-System wurden die Spiele ausgetragen und die Sieger standen so nach einigen Runden fest. Bei den Mädchen gewann Selina Mae Stühm die Goldmedaille, gefolgt von Viktoria Schuldt auf dem 2. Platz und Ronja Starzinski auf dem 3. Platz. Bei den Jungen durfte jeder Spieler gegen 6 Gegner antreten, weshalb die Runden sehr spannend wurden. So konnte Tom Cordes nach einigen Runden sein Ziel erblicken und belegte schlussendlich den 1. Platz. Jannis Bansemer lag auf dem 2. Platz, gefolgt von Lukas Hamann auf dem 3. Platz. Alle Teilnehmer, so kann man sagen, hatten am Samstag großen Spaß und erbrachten eine hochachtungsvolle Leistung. Die TTG Buxtehude gratuliert allen Teilnehmern zu ihrem Erfolg und wird die weiteren Wege im Tischtennissport mit Freude beobachten.

Bericht von Laura-Marie Stühm – vielen Dank

Menü