3. Platz für Helmut Safka bei der Senioren-DM

20160601 – Helmut Safka von der Tischtennis-Spielgemeinschaft Oste/Oldendorf belegte gemeinsam mit Isolde Langer vom Post SV Vechta den dritten Platz im Mixed bei den Deutschen Meisterschaften der Tischtennis-Senioren in Kassel. In der Altersklasse Senioren 70 präsentierte sich das Duo, das erstmals zusammen spielte und ausgesprochen gut harmonierte, in glänzender Form und warf einige Favoriten aus dem Rennen, ehe sie dann im Halbfinale passen mussten. Doch ein Treppchenplatz war gesichert. Im Einzel kam Helmut Safka nicht über die Vorrunde hinaus, scheiterte als bester Drittplatzierter der neun Vorrundengruppen knapp. Im Doppel spielte sich Safka mit Partner Erwin Richter von der TSG Hatten-Sandkrug nach dem Einzug in die Hauptrunde und dem Sieg gegen das topgesetzte Doppel mit dem aktuellen deutschen Ü-70-Meister Gustav Knapek (TTV Mutterstadt) und Hans Kenklies (Bischlebener SV) bis ins Viertelfinale. Dort war für das Überraschungsdoppel Schluss, der Sprung auf einen Medaillenplatz gelang nicht. Weitere Teilnehmer aus dem Kreis Stade waren Marina Wenzel und Ingrid Mühenbeck vom Post SV Buxtehude, sowie Dieter Holst vom TuS Harsefeld.

Bericht: Manfred Borchers

Menü