Bezirksmeisterschaften der Jugend 2022

Am 12. und 13. November fanden die diesjährigen Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend in Drochtersen statt. Insgesamt 160 Teilnehmer zeigten an 2 Tagen spannendes und hochklassiges Tischtennis. Die Teilnehmer aus dem Kreisverband Stade erzielten dabei beachtliche Ergebnisse.

In der Altersgruppe Jugend U19 konnten schon gleich die ersten Erfolge erzielt werden. Bei den Mädchen beendete Fabienne Nickel vom VfL Güldenstern Stade ihre Gruppenspiele allesamt erfolgreich. Das anschließende Viertelfinale gewann sie mit 3:1 Sätzen und zog ins Halbfinale ein. In einem spannenden Spiel gegen Jula Piechura (MTV Bokel) musste sie sich allerdings geschlagen geben. Am Ende reichte es für einen guten 3. Platz. Bei den Jungen erreichte Alan Hammerschmidt ebenfalls VfL Güldenstern Stade mit einer 3:2 Siegbilanz in der Gruppenphase, das Achtelfinale. Für einen Sieg hat es hier leider nicht gereicht. Er beendet die Bezirksmeisterschaften somit auf dem 9. Platz.

Bei den Mädchen U15 beendete Marissa Salewski vom TTC Drochtersen ihre Gruppe souverän mit 3:0 Siegen. Das anschließende Viertelfinale gewann sie klar mit 3:0 Sätzen. Im Halbfinale musste sie sich dann der späteren Siegerin, Leni Struß (TSV Worpswede) mit 1:3 Sätzen geschlagen geben und belegt damit einen tollen 3. Platz.

Eine Riesenüberraschung gab es bei den Mädchen U11. Hier gewann sensationell Adelina Schmidke vom TTC Drochtersen die Bezirksmeisterschaft. In der Gruppe gewann sie alle 3 Spiele. Im Viertel- und Halbfinale kam es zu sehr spannenden Duellen, welche Adelina letztendlich mit 3:1 und 3:2 Sätzen für sich entscheiden konnte. In einem hochklassigen Finale besiegte Adelina dann Lotta Meyer vom MTV Bokel mit 3:1 Sätzen und war somit  Bezirksmeisterin. Für Adelina Schmidke, die erst vor 9 Monaten mit dem Tischtennis angefangen hat, ein ganz toller Erfolg. Der Lohn ist die Qualifikation für die Landesmeisterschaften am 10.12.2022 in Helmstedt. Der Titel ist die Folge von viel Trainingsfleiß und jeder Menge Spaß am Tischtennis.

Ebenfalls erfreuliche Resultate in der Klasse Mädchen U11 konnten Alma Ronge und Karina Gori vom TTC Drochtersen erzielen. Beide Mädels, die auch erst seit Februar am Tisch stehen, spielten in der Gruppe eine 2:1 Bilanz und mussten sich erst im Viertelfinale knapp geschlagen geben und belegen damit einen super 5. Platz.

Resümee der Jugend Bezirksmeisterschaften 2022: ein Bezirksmeistertitel, zwei dritter Plätze, zwei fünfte Platz und ein neunter Platz. Für den Kreisverband Stade insgesamt ein sehr erfolgreiches Wochenende.

(Bericht von Torsten Reher – TTC Drochtersen)

Menü